Oman

Oman

Marhaban

Fotoreise Rub al-Khali

11tägige Fotoexkursion nach Muscat, Salalah und die Dünen der Rub al-Khali mit dem Landschaftsfotografen Mark Robertz

Hier finden Sie einen Reisebericht zu dieser Reise auf geo.de

Termine & Preise:
01.11.2016-11.11.2016  EUR 3190
24.11.2017-08.12.2017  EUR 3290
(im November 2017 als leicht geändertes Programm inkl. Huqf, max. 9 Teilnehmer,
die genaue Ausschreibung finden Sie hier)

EZ/EZelt-Zuschlag:  EUR 140
Rail&Fly:  EUR 40

Optionale Verlängerung:
3 Tage Musandam oder vorab / am Ende in Salalah oder in Muscat

Teilnehmer:
min. 5, max. 6 Personen

Leistungen:
Linienflug (ab Frankfurt bzw. München) über Muscat nach Salalah inkl. Flughafentransfer; Fotoexkursion im Geländewagen mit maximal drei Teilnehmern pro Fahrzeug; alle Eintrittsgelder laut Programm; 4 Hotelübernachtungen (Ü/F) und 5 Zelt-Übernachtungen (VP) in der Wüste; Betreuung vor Ort während der gesamten Fotoexkursion durch den deutschsprachigen Landschaftsfotografen Mark Robertz

Nebenkosten:
Visum Oman (ca. EUR 14), Trinkgelder und persönliche Ausgaben, sonstige Mahlzeiten und Getränke zu den Restaurantessen

Tourverlauf:

Märchen aus 1001 Nacht – Abenteuer, Legenden und Mythen welche über die Jahrhunderte im Morgenland zusammengetragen wurden. Sie berichten aus einer unwirklichen Region geformt aus Sand und Stein, schroffen und kargen Gebirgen. Wadis, den arabischen Trockentälern, die sich zu tropisch anmutenden Oasen verwandeln können. Sandstrände und von der Brandung bizarr geformte Felsenküsten entlang des, zuweilen smaragdgrünen, Arabischen Meeres und dem Indischen Ozean. Das Sultanat Oman (vergleichbar mit einem Königreich) im Südosten der Arabischen Halbinsel gewährt uns Einblicke in die morgenländische Landschaft zwischen Moderne und Tradition. Mit dem Geländewagen starten wir in der Hafenstadt Saalalah am Indischen Ozean. Auf abenteuerlichen Pisten in die Dünenwelt der Rub' al-Khali folgen wir historischen Handelsrouten, vorbei an Siedlungen deren Grundmauern bereits Jahrtausende vor Christ Geburt gesetzt wurden.

Rub al-Khali

1.-2. Tag
Anreise und Muscat
Flug ab Frankfurt oder München nonstop nach Muscat, wo wir am frühen Morgen eintreffen. Auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel besuchen wir die Sultan Qaboos Moschee. Am Nachmittag dann Bummel entlang der Corniche und durch den Souq von Mutrah.

3. Tag
Flug nach Salalah

Am Morgen Fahrt zum Flughafen und Flug in den Süden nach Salalah. Der Nachmittag steht für ein Bad im Indischen Ozean zur freien Verfügung.

Rub al-Khali

4.-9. Tag
Rub al-Khali
Über Straßen und Pisten brechen wir am Morgen in die Rub‘ al-Khali auf. Dabei besuchen wir die Ruinen der südarabischen Stadt Khor Rori an
der Mündung des Wadi Darbat in den Indischen Ozean. Sie galt um Christi Geburt als wichtiger Umschlagplatz an der Weihrauchstraße. In der
Rub erwartet uns Sand soweit das Auge reicht. Den Tagesablauf werden wir den Lichtverhältnissen anpassen.
Hier bieten sich Dünenlandschaften, vereinzelte Pflanzen umgeben von Sand und Himmel. Auf dem Weg zurück nach Salalah durchqueren wir
erneut den Al Jabal al Qara.

Rub al-Khali

10.-11. Tag
Salalah und Rückflug
Ein Tag steht in der Küstenstadt Salalah am Indischen Ozean zur freien Verfügung.
Am 11. Tag fahren wir zum Flughafen und fliegen am späten Vormittag nach Muscat und direkt nach Deuschland (Frankfurt oder München) weiter, Ankunft gegen 18:00 Uhr.

Rub al-Khali

Wichtig:
Das Programm richtet sich auch nach dem Wetter vor Ort! Daher können kurzfristig Programmanpassungen erforderlich werden.

Veranstalter:
Bedu Expeditionen

Bedu Expeditionen