oman

Oman

Marhaban

Kameltrek Wahiba

8tägige Reise mit 4tägigem Kameltrek in der Sandwüste Ramlat al-Wahiba
 

oman

Klicken Sie auf die Karte
zum Vergrößern

Termine & Preise:
11.02.2017-18.02.2017  EUR 2330
25.02.2017-04.03.2017  EUR 2330
11.11.2017-18.11.2017  EUR 2350
25.11.2017-02.12.2017  EUR 2350
EZ/EZelt-Zuschlag:  EUR 170
Rail&Fly:  EUR 40

Optionale Verlängerung:
3 Tage Musandam oder 4 Tage Salalah oder individuell nach Ihren Wünschen

Teilnehmer:
min. 4, max. 8 Personen

Leistungen:
Linienflug ab München mit Oman Air oder einer ähnlichen Fluggesellschaft; alle Transfers laut Tourverlauf; 1 Hotelübernachtung mit Frühstück in Muscat; 2 Übernachtungen mit Halbpension im Nomadic Desert Camp; 3 Zeltübernachtungen mit Vollpension in der Wüste; Kameltrek mit eigenem Reitkamel pro Teilnehmer und Begleitfahrzeug; Camping-Ausrüstung mit 2-Personen-Zelten, Matten und Expeditionsküche; englischsprachige Beduinenbegleitung

Nebenkosten:
Visum (ca. EUR 14); Trinkgelder und persönliche Ausgaben; sonstige Mahlzeiten

Anforderungen:
Es ist keine besondere Kondition erforderlich, aber eine gute körperliche Allgemeinverfassung.

Tourverlauf:

1.-2. Tag
Anreise und Fahrt in die Wüste
Flug von Frankfurt (München auf Anfrage) nach Muscat (nonstop mit Oman Air, ca. 6,5 Stunden Flugzeit). Empfang am Flughafen durch unser örtliches Team.
Eindrucksvolle Fahrt durch die bizarren Hajar-Berge in die Region Sharqiyah. Im malerischen Wadi Bani Khalid können Sie in den smaragdgrün schimmernden Naturwasserpools ein erfrischendes Bad nehmen. Am Nachmittag tauchen Sie in die goldfarbenen Dünen der Wahiba Wüste ein. Übernachtung im Nomadic Desert Camp.

Oman Mohammed   Ramlat al-Wahiba

3.-6. Tag
Kameltrek durch die Ramlat al-Wahiba
Für vier Tage lassen wir alle Zivilisation hinter uns und ziehen durch die Sandwüste. Erfahrene Beduinen erwarten uns mit ihren gut trainierten und zahmen Kamelen. Bei einer ersten Einweisung erfahren Sie, wie Sie Ihr Kamel richtig besteigen und eine optimale Sitzposition einnehmen. Behutsam gewöhnen sich Reiter und Kamel aneinander. Genießen Sie die einzigartige Vielfalt der Dünen, die je nach Tageszeit wechselnde Farbe des Sandes, die unvergleichliche Wüstenstimmung am Lagerfeuer unter einem unbeschreiblich Sternenhimmel.
Die Tagesetappen betragen dabei zwischen 20 und 30 km. Morgens reiten oder wandern wir etwa drei bis vier Stunden, nach der längeren Mittagsrast noch einmal zwei bis drei.
Am Abend treffen wir wieder auf das Begleitfahrzeug, das das Gepäck transportiert. Das Camp wird aufgebaut, es wird gekocht und sicherlich auch das ein oder andere Mal frisches Brot in der Glut des Lagerfeuers gebacken. Dies ist auch die Zeit, wo wir etwas mehr über das Leben der Beduinen Omans erfahren, das sich irgendwo zwischen traditioneller und moderner Lebensweise einpendelt.
Von Tag zu Tag erfahren Sie eine größere Ruhe und Entspannung: Der Zauber der Wüste beginnt auf Sie zu wirken. Beim Rückkehr zum Wüstencamp heißt es dann Abschiednehmen von lieb gewordenen Begleitern: Beduinen wie Kamelen.

7. Tag
Rückfahrt nach Muscat
Am Vormittag Rückkehr nach Muscat und gemeinsames Abschluss-Mittagessen.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und lässt Zeit für einen Bummel entlang des malerischen Hafenbeckens und zur ausführlichen Erkundung des farbenprächtigen Souq von Mutrah, dessen Magie gerade im bunten Lichtermeer abends besonders zur Geltung kommt.
Übernachtung in einem kleinen Hotel nahe des Souqs.

8. Tag
Rückflug
Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Frankfurt bzw. München.

Wichtig:
Problemlos kann die Reise nach vorne verlängert werden, um sich ein wenig zu akklimatisieren. Oder natürlich auch nach hinten, um noch ein paar Badetage oder eine individuelle Mietwagentour (z.B in die Bergregion rund um Nizwa) anzuhängen.

Veranstalter:
Bedu Expeditionen

Druckversion als PDF-Dokument

Bedu Expeditionen