jordanien

Jordanien

alurdunn

Studienreise Jordanien

11tägige Studien- und Begegnungsreise mit dem Orientalisten Heiner Walther

Diese Rundreise mit dem Orientalisten Heiner Walther verbindet ein Studienreiseprogramm mit dem einer Begegnungsreise. Sie bringt Ihnen die Kulturgeschichte des Landes, seine Naturschönheiten und vor allem auch seine Menschen nahe. Jordanien ist durch seine spezifische geopolitische Lage nur indirekt von den Konflikten der Nachbarländer betroffen. Die Teilnehmer erhalten bei den Begegnungen dieser Reise einen persönlichen, vertieften Einblick in das Leben in Jordanien abseits der "Medienrealität".

Termine & Preise:
14.04.2019-24.04.2019  EUR 2970
EZ/EZelt-Zuschlag:   EUR 290

Teilnehmer:
min. 8 - max. 12 Personen (Gruppenreise)
Die Mindestteilnehmerzahl bei dieser Reise beträgt 8 Personen. Sie muss bis 21 Tage vor Reisebeginn erreicht sein, eine Absage ist bis dahin möglich.

Leistungen:
Linienflug mit Royal Jordanian ab/bis Frankfurt nach Amman, economy class; 10 Hotelübernachtungen, Zimmer mit Meerblick; Halbpension an allen Tagen; alle Transfers im klimatisierten Reisebus bzw. Geländewagen; deutschsprachige Reiseleitung durch Orientalist Heiner Walther, zusätzlicher lokaler Reiseleiter; alle Eintrittsgelder wie im Programm beschrieben; 2 Stunden Jeep Safari im Wadi Rum; örtlicher Beduinen Guide im Dana Naturschutzgebiet; alle Begegnungen wie im Programm aufgeführt

wadirum

Nicht enthalten:
Visagebühr; Trinkgelder; Kosten für den fakultativen Besuch des Hamman in Petra; Kosten für fakultatives Kamelreiten im Wadi Rum; persönliche Ausgaben

Mobilitätshinweis:
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise grundsätzlich für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an, evtl. können wir eine Lösung finden.

Tourverlauf:

1. Tag - Sonntag
Anreise
Flug ab Frankfurt mit Royal Jordanian nach Amman um 14:20 Uhr mit Ankunft um 19:40 Uhr. (rail&fly gegen Aufpreis auf Anfrage möglich) Transfer zum Toledo Hotel***/HP oder ähnlich.

2. Tag - Montag
Amman
Vormittags verschaffen Sie sich bei einer City Tour einen Überblick über die Stadt. Sie besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: die König-Abdullah-Moschee, die Zitadelle und das Römische Theater aus dem 2. christlichen Jahrhundert. Nachmittags Fahrt zu drei Wüstenschlössern östlich von Amman. Toledo Hotel***/HP oder ähnlich

3. Tag - Dienstag
Im Norden von Amman
Nach dem Frühstück Fahrt nach Gerasa, dem heutigen Jerash. Die antike Stadt Jerash liegt im Norden Jordaniens, etwa 40 Kilometer von Amman entfernt. Die bis ins 1. christliche Jahrhundert nur unbedeutende Stadt erlebte unter römischer Herrschaft und dem römischen Frieden einen schnellen Aufstieg. Sie machte als Handelsstadt zunehmend dem älteren Petra Konkurrenz. Ab Mitte des 1. Jahrhunderts führte dieser Aufschwung zu reger Bautätigkeit und einer reichen, auch heute noch beeindruckenden Fülle von Baudenkmälern.

Danach Weiterfahrt nach Umm Qais und Rundgang durch die beeindruckenden Ruinen von Gadara. Von dort Blick auf den See Genezareth. Rückkehr nach Amman.
Toledo Hotel***/HP oder ähnlich

4. Tag - Mittwoch
Mosaikkunst und Natur
Fahrt nach Madaba. Die von den Moabitern gegründete Stadt wird in der Bibel mehrfach erwähnt. Im 1. Jahrhundert v. Chr. kam die Stadt unter nabatäische Herrschaft, ab 106 n. Chr. wurde sie Teil der römischen Provinz Arabia. Im 4. Jahrhundert war die Stadt Bischofssitz, 614 wurde sie von den Persern erobert. 746 zerstörte ein Erdbeben die Stadt. Zahlreiche einzigartige Mosaike zeugen noch heute von ihrer einstigen Bedeutung der Stadt.

Von Madaba geht es weiter zum Berg Nebo, der eine grandiose Aussicht in das Jordantal, auf das Tote Meer und nach Palästina bietet. Laut Deuteronomium ist Nebo jener Berg, von dem aus Mose das gelobte Land sehen durfte, aber sterben musste, ohne es selbst zu betreten.

Vom Berg Nebo geht die Fahrt weiter, auf dem historischen Königsweg und durch das Wadi Mujib bis zum Dana Biosphärenreservat.
Dana Tower Hotel/HP

wadirum   wadirum

5. Tag - Donnerstag
Dana Biosphärenreservat
Vormittags Erkundung des Dana-Biosphärenreservat bei einer 3-stündigen Wanderung. Im Dana Reservat gibt es über 800 Pflanzenarten, drei davon nur dort. Dana ist ebenso die Heimat von zahlreichen Vögeln und Säugetieren, darunter auch bedrohten Tierarten.
Nachmittags Weiterfahrt nach Petra.
Gemeinsames Abendessen bei einer Beduinenfamilie in Petra.
La Maision Hotel***/HP oder ähnlich

6. Tag - Freitag
Petra
Die verlassene Felsenstadt Petra war in der Antike die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer. Wegen ihrer Grabtempel, deren Monumentalfassaden direkt aus dem Fels gemeißelt wurden, gilt sie als einzigartiges Kulturdenkmal. 1985 wurde Petra in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

Wer möchte, kann nach der ausführlichen Besichtigung von Petra die Eindrücke bei einem entspannenden Besuch des Türkischen Bades (Hammam) nachwirken lassen.
La Maision Hotel***/HP oder ähnlich

wadirum   wadirum

7. Tag - Samstag
Wadi Rum
Nach dem Frühstück brechen Sie auf zum berühmten Wadi Rum. Sie besuchen eine örtliche Beduinenschule und erhalten einen Einblick in das jordanische Bildungswesen. Am späten Nachmittag erkunden Sie im Rahmen einer Jeep Safari das Wadi. Danach besteht die Möglichkeit, auf ein Kamel umzusatteln (fakultativ). Übernachtung im Beduinencamp (Hinweis: Taschenlampe/ Stirnlampe mitbringen)
Captain Camp/HP

wadirum

8. Tag - Sonntag
Zum Roten Meer
Vormittags Fahrt nach Aqaba. Dort besuchen Sie das SOS-Kinderdorf, das seit 1991 eine wichtige Hilfsinstitution für verwaiste Kinder und bedrohte Familien darstellt.

Nachmittags haben Sie die Möglichkeit zu einem Bad im Roten Meer.
Abendessen in einem Fischrestaurant in Aqaba.
Captain Boutique Hotel***/HP

9. Tag - Montag
Totes Meer
Nach dem Frühstück Fahrt zum Toten Meer über die Arava Road (ca. 4 Stunden). Am Toten Meer werden Sie bereits im Dead Sea Spa Hotel erwartet. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Dead Sea Spa Hotel****/HP

10. Tag - Dienstag
zurück nach Amman
Der Vormittag steht zu einem weiteren Bad im Toten Meer zur Verfügung, oder aber auch einfach nur, um die Eindrücke der Reise noch einmal Revue passieren zu lassen.

Nach dem Mittag Rückkehr nach Amman, abends gemeinsames Abschiedsessen mit Vertretern des örtlichen Goethe-Instituts in einem arabischen Restaurant.
Toledo Hotel***/HP oder ähnlich.

11. Tag - Mittwoch
Rückreise
Nach dem Frühstück Transfer zum Rückflug nach Frankfurt ab Amman um 09:45 Uhr, Ankunft in Frankfurt um 13:30 Uhr.

Änderungen im Reiseprogramm vorbehalten!

Veranstalter:
Kooperationspartner

Bedu Expeditionen